Home > News > News > Weiterer Landestitel für den TSV Erbach

Weiterer Landestitel für den TSV Erbach

Unser Seniorensprinter Jürgen Rueß wollte es wieder einmal wissen und fuhr am vergangenen Samstag ins Badische Helmsheim, um sich über seine Paradestrecke über 400-Meter-Hürden in der Altersklasse M55 mit der Konkurrenz aus Baden-Württemberg zu messen. Außer dem Titel peilte er dabei die Qualifikation für die im Juli stattfindenden Deutschen Meisterschaften an, wozu er die mit den Hürden bespickte Stadionrunde in höchstens 74,50 sec. zurücklegen musste. Aufgrund organisatorischer Probleme seitens der Veranstalter mit Zeitverzögerungen und deren Wiederbegleichung musste er ohne vor dem eigentlichen Rennen eine einzige Hürde zur technischen Einstellung überlaufen zu haben von Bahn drei aus auf die Strecke gehen. Glücklicherweise glückte ihm dies mit Bravour, er kam gut in das Rennen und konnte die Hürden mit erfolgreichem Hürdenschritt technisch erfolgreich überlaufen, weshalb es ihm gelang seine durch fleißiges Training in zahlreichen Trainingseinheiten erworbene gute Form in einen prima Lauf umzusetzen und somit mit der Zeit von 71,88 sec. den Titel und die Goldmedaille nach Erbach mitzubringen. Gleichzeitig hat er damit die Qualifikationsnorm für die Deutschen Meisterschaften deutlich unterboten, sollte sich nun aber nicht auf diesen Lorbeeren ausruhen, sondern weiterhin am Ball zu bleiben. Also: Gib Gas.



 

Toolbox
PrintDrucken
AcrobatPDF
Arrow RightWeiterempfehlen
RSSRSS Abonnieren

Veröffentlicht
21:30:42 26.05.2019